112


fwv logo 2018 160x59 transparent



jfwgt logo

Erstmals mit neuer Brandschutzbekleidung

RK. Am Samstag, 27.10.2018 fand für einmal bei regnerischem Wetter die Hauptübung der Feuerwehr Region Gelterkinden statt. Auf fünf verschiedenen Arbeitsplätzen im Schulareal Hofmatt durften die Feuerwehrmänner und –frauen den zahlreichen Gästen einen kleinen Teil ihres Handwerkes zeigen.

 

Die vielfältigen Tätigkeiten einer Feuerwehr

Die Jugendfeuerwehr zeigte an ihren Posten den Einsatz von Motorspritze und verschiedenen Verbrauchern (Strahlrohr, Hydroschild, Wasserwerfer), sowie Hebekissen und Schiebeleiter. Weiter wurde dem interessierten Publikum der korrekte Funkverkehr gezeigt. Die „grossen“ Feuerwehrleute demonstrierten die Möglichkeiten, welche die verschiedenen Hochleistungslüfter bei Einsätzen mit Rauch und explosiven Dämpfen bieten. Dabei wurde auch die richtige Taktik beim Entrauchen von Gebäuden gezeigt. Weiter wurde anhand einer Leckage bei einem Lkw-Treibstofftank gezeigt, was zu beachten ist beim Umpumpen von Diesel. Der Einsatz von Kleinlöschgeräten bei Entstehungsbränden wurde auf einem weiteren Arbeitsplatz gezeigt. Dabei durfte auch die Bevölkerung selber Hand anlegen und einen Brand löschen. Wie ein Fenster oder eine Türe gewaltsam geöffnet werden oder Metallhindernisse mit Maschinen entfernt werden können, wurde am letzten Posten vorgeführt.

 

Einsatzübung „quick and safe“ und anschliessender Gästeapéro

Als Finale wurde ein Zimmerbrand dargestellt. In einem speziell dafür präparierten Transport-Container wurde ein Raum mit alten Möbeln vorbereitet und angezündet. Gleichzeitig wurde vom Moderator erläutert, wie das Aufgebot der Einsatzkräfte nach Brandentdeckung (im Hintergrund) abläuft. Nach wenigen Minuten trafen die alarmierten AdF mit dem Hilfeleistungslöschfahrzeug und dem Atemschutzfahrzeug vor Ort ein und konnten das Feuer nach kurzer Zeit löschen.

Im Anschluss waren alle Gäste herzlich zu einem Apéro beim neuen Schulpavillon eingeladen, bevor es für sie zu Fuss langsam wieder zurück zum Feuerwehrmagazin ging.

 

Abschied und Beförderungen

Per Ende Jahr treten folgende AdF aus dem aktiven Feuerwehrdienst aus:

  • Wm Michael Gurtner (altershalber)

  • Kpl Julian Günther (Wegzug)

Wm Michael Gurtner hat in unserer Organisation rund 30 Jahre Dienst geleistet! Unter grossem Applaus wurden die beiden verabschiedet. Gleichzeitig durften folgende Beförderungen per 01.01.2019 vorgenommen werden:

  • Sdt Manuel Cubas zum Korporal (Kpl)

  • Sdt Fabian Schärer zum Korporal (Kpl)

  • Sdt Gabriel Hilber zum Korporal (Kpl)

  • Sdt Patrik Tanner zum Korporal (Kpl)

  • Kpl Christoph Bopst zum Wachtmeister (Wm)

  • Kpl Simon Bühler zum Wachtmeister (Wm)

  • Kpl Julian Günther zum Wachtmeister (Wm)

Von der Jugendfeuerwehr wechselt Tizian Schmidt auf das kommende Jahr zu den Rekruten.

Nach den Dankesworten des Präsidenten des Feuerwehrrates, Stefan Degen, an die Mannschaft wurde allen Feuerwehrleuten und Gästen in der Fahrzeughalle ein Apéro offeriert. Auf die AdF wartete am Abend ein feines Nachtessen, zubereitet wie jedes Jahr durch den Feuerwehrverein Gelterkinden.

 

Login:

Nur für Angehörige der
FEUERWEHR
REGION GELTERKINDEN

Schnellzugriffe:

button_herznotfall

button_wastun

wanted_button

inthelineofheat

Letzter Einsatz:

12.12.2018, 16:13:
Technische Hilfeleistung
mehr...

Aktualisierungen: